PRO

LAUWIS

PRO

LAUWIS

Vereinsmitglieder können in der Saison 2023/24 jeweils einen Gast mitbringen, der oder die im Tandem kostenlos durch die Kulturlandschaft Lungern mitfliegt.

Saison 2023-2024

Unser Verein bringt überraschende Kulturveranstaltungen nach Lungern. Unter dem Motto «Kulturlandschaft im Tandemflug» können Vereinsmitglieder in dieser Saison zu allen sieben Veranstaltungen einen Gast mitbringen, der oder die im Tandem kostenlos mitfliegt. Der eine oder die andere kommt dadurch vielleicht auf den Geschmack und wird ebenfalls Vereinsmitglied bei ProLauwis – das wäre schön! Tickets: Vereinsmitglieder + Tandem gratis, ansonsten: 20 CHF/10 CHF

Umelungere: Hörspaziergang

Samstag, 1. Juni 2024
Treffpunkt Spaziergang mit Wortpaket: 16 Uhr beim Bahnhof Lungern
Lesung Elisabeth Zurgilgen: 19 Uhr im Naturfreundehaus Brünig

Die Stationen können auch einzeln besucht werden.

Der gemütliche Hörspaziergang «Umelungere» führt vom Bahnhof Lungern gegen den Brünig hinauf (ca. 1.5 Std.). Bereits beim beim Start um 16.15 Uhr gibt es einen kurzen Input von WORTPAKET (Pablo Haller, Christine Weber, Pirmin Bossart, Beat Portmann). Unterwegs gibt es dann bei zwei Stationen weitere Kurzbeiträge. Angekommen im Naturfreundehaus Brünig wartet eine Erfrischung auf die kulturelle Wandergruppe. Um 19 Uhr findet die Lesung der Obwaldner Autorin Elisabeth Zurgilgen statt. Anreise Naturfreundehaus mit dem Zug bis Station Brünig. Für die Rückfahrt nach Lungern steht auch ein kostenloses Auto-Taxi zur Verfügung.

ELISABETH ZURGILGEN: Die Schriftstellerin, Podcasterin und Autorin gehört zu den bekannten literarischen Stimmen in der Zentralschweiz. Die Stimme von Elisabeth Zurgilgen kennt man vom Radio SRF 1, bei dem sie über 20 Jahre jeweils die Morgengeschichten gelesen hat und von den Mundartgeschichten, die letzten Winter täglich auf Musikwelle 4 zu hören waren. Zudem publizierte die Obwaldnerin drei Kurzgeschichtenbände und vier Romane. Was die vielfältige Schriftstellerin für das Publikum an ihrer Lesung wohl bereithält? Das Publikum darf gespannt sein!

WORTPAKET: Der Zusammenschluss von mehreren Autor:innen ist unter dem Namen «Wortpaket» unterwegs. Mit an Bord sind Autor:innen und Journalist:innen, die in der Zentralschweiz keine unbekannten Blätter sind. Je nach Anlass bieten sie längere Lesungen oder kurze Inputs für das Publikum. Da sich für das Projekt «Wortpaket» alle Mitwirkenden mit unterschiedlichen Textformen beschäftigen, gibt es für die Zuhörenden eine kurzweilige und abwechslungsreiche Mischung: Pablo Haller kalauert Spoken-Word-Texte, Pirmin Bossart performt rhythmische Prosaschlangen, Christine Weber philosophiert über Klein(od)igkeiten und Beat Portmann begleitet seine Lyrics mit der fünfsaitigen Geige.

Vergangen

Baba Roga – exquisite Balkanmusik

Samstag, 11. Mai 2024
20 Uhr, Restaurant Bahnhöfli
mit Faruk Muslijevic (Akk), Arthur Furrer (b) und Christoph Müller (dr)

19 Uhr: GV des Kulturvereins ProLauwis

Wenn die Sonne scheint und die Temperaturen steigen, ist es Zeit für ein musikalisches Sommermenü à la Balkanaise. Baba Roga serviert Ihnen eine exquisite Balkanmischung, gewürzt mit Jazz und garniert mit einer Prise Blues. Die Stücke aus Eigenkomposition sowie aus dem traditionellen Songgut des Balkans reichen von Polka über Walzer bis zu mazedonischer, albanischer, bosnischer, kroatischer oder serbischer Volksmusik. Jazzig arrangiert, speziell für Akkordeon, Kontrabass, Drums/Percussion, drücken ihre Interpretationen die Spannung zwischen der energiegeladenen Lebensfreude und der süssen Melancholie des Balkans aus. Dieses Menü bietet für jeden Geschmack etwas und ist zum Tanzen wie Zuhören ein Leckerbissen.

Klängbus & DIE Kulturschachtel

Samstag, 27. April 2024
13.30 bis 17.30 Uhr, beim Parkfeld Obsee
Kurzkonzerte, Geschichten und Sirup-Bar für Kinder und Familien

Zwei lustige Gefährte sind es, die auf dem Parkplatz Obsee (beim Camping/Turren) stehen! Das eine ist der «Klängbus» – gefüllt ist er mit originellen und überraschenden Instrumenten und Klangkörpern, die sich wie von Zauberhand in Bewegung setzen. In den Klängbus kann man einsteigen und ein kurzes Konzert mit dem bewegten Instrumentarium erleben – Strippenzieher dieser phantastischen Klangwelt ist Philipp Läng. Das andere Gefährt ist DIE Kulturschachtel – dort gibt es kurze Geschichten aus der Kartonschachtel zum Hören und Mitmachen. Die Vorstellungen im Klängbus und in der Kulturschachtel finden laufend statt und dauern jeweils etwa 15 Minuten. Wer warten muss, kann sich an der Sirup-Bar aus der Giesskanne etwas zu trinken nehmen oder in die Spielkiste greifen und sich verweilen. Ein aufregender und lustiger Nachmittag für Kinder und Familien, der erst noch kostenlos für alle ist.

Sofalesung mit Adam Schwarz

Sonntag, 17. März 2024
17 Uhr, Wichler’s-Wisi-Huus (Diesselbacherstrasse 4, Lungern)
Moderierte Lesung, in Kooperation mit Sofalesungen.ch und dem lit.z Literaturhaus Zentralschweiz.

Die Sofalesungen sind eine Kooperation mit Sofalesungen.ch und dem lit.z Literaturhaus Zentralschweiz. Dass die Lesung mit dem Schweizer Autor Adam Schwarz in Lungern stattfindet, freut den Verein ProLauwis sehr – denn die Sofalesungen sind eine ganz besondere Sache: In gemütlicher Atmosphäre finden sie jeweils in Wohnungen von Privatpersonen statt. Das schafft die Möglichkeit, den Schriftsteller Adam Schwarz in kleiner Runde kennenzulernen, Kostproben aus seinem Buch zu hören und beim moderierten Gespräch mehr über den Autoren und sein Wirken zu erfahren. Adam Schwarz (1990), studierte Philosophie und Germanistik in Basel und Leipzig. Seit 2011 veröffentlicht der Schriftsteller regelmässig Prosa in diversen Zeitschriften. Im Frühjahr 2023 erschien sein zweiter Roman «Glitsch». Darin geht es rund um Trennungen bis hin zum Abgesang auf die Welt, wie wir sie zu kennen glauben – ein packender und klug in Szene gesetzter Roman. Die moderierte Lesung findet im Wohnzimmer von Wichler’s-Wisi-Huus an der Diesselbacherstrasse 4 statt, Gastgeber sind Christine Weber und André Wallimann. Der Platz ist beschränkt, darum ist eine Anmeldung erforderlich: www.lit-z.ch oder 078 648 13 61.

Erb-Mayas-Hemingway

Sonntag, 12. November 2023
17 Uhr, Musikaula Lungern
Sounds ausloten mit Christoph Erb (sax), Magda Mayas (p) und Gerry Hemingway (dr).

Wie soll diese Musik, dieser Sound, dieser Groove beschrieben werden?! Vorneweg: Dieses Trio bringt schräge und ungewohnte Klänge auf die Bühne. Mit ungewöhnlichen Methoden wird Musik ausgelotst, die jeweiligen Instrumente auf überraschende Art und Weise bespielt: Die Pianistin Magda Mayas greift zum Beispiel ins Innere des Flügels – sie zupft und hämmert, sie zirrt und tüpfelt damit völlig unerwartete und «ungehörte» Sounds aus dem Klangkörper. Derweil hornt und röhrt Christoph Erb vom Feinsten in seine (Saxophon-)Hörner und der Schlagzeuger Gerry Hemingway setzt dazu perkussive Inputs. Das gibt Musik, die mal sperrig und eruptiv tönt, dann wieder ruhig und sanft fliesst – eines ist bei aller Improvisation gewiss: Es klingt immer spektakulär und anders als erwartet. Hier haben sich drei einander ergänzende Klangtüftleri:innen und Freigeister gefunden!

Elise Tricoteaux & Conor Buckley (statt PAS DE DEUX)

Samstag, 21. Oktober 2023
20 Uhr, Kapelle Obsee
Wegen Krankheit gibt es eine kurzfristige Programmänderung: Es spielen die Gitarristin/Sängerin Elise Tricoteaux und der irische Musiker Conor Buckley. Eine tolle Alternative – nicht verpassen!

Elise Tricoteaux (Gitarristin/Sängerin) und Conor Buckley (Gitarren, Bouzouki) spielen ein rund einstündiges Konzert mit unterschiedlichen Stimmungen: Mal berührend-persönlich, mal ansteckend-fröhlich – ein akustisches Klangerlebnis. Elise Tricoteaux’ Background lässt bereits erahnen, dass die klassisch ausgebildete Musikerin in keine Schublade passt. In einem idyllischen Bündner Bergdorf wuchs Elise umgeben von barocker und klassischer Musik auf. Sie spielte Geige und wechselte erst als Teenager – inspiriert von der Gitarristin Jennifer Batten (Michael Jackson) – auf die Gitarre. 2005 gründete sie das Gitarrenquartett «Cuerdas», mit dem sie während über 10 Jahren in der Schweiz und in Europa unterwegs war. Elise machte später auch den Schritt in die Pop- und Folkmusik, tauchte in die Barockmusik ein, trat als Continuospielerin mit der Erzlaute in verschiedenen Ensembles auf und widmete sich vermehrt dem Songwriting. In Lungern tritt Elise Tricoteaux im Duo mit dem irischen Musiker Conor Buckley auf.

Antonia Gasser & Helen Maier

Samstag, 2. September 2023
19 Uhr, Strandbad Lungern
Stimmige Songs auf Mundart mit Antonia Gasser (voc) und Helen Maier (voc/viol)

Zum Auftakt der Saison präsentiert Pro Lauwis/ Kultur in Lungern ein Konzert an lauschigem Ort: Die wunderbaren Musikerinnen Antonia Gasser (Gitarre/Gesang) und Helen Maier (Gesang/Violine) stehen auf der Bühne! Die intimen und ehrlichen Lieder von Antonia Gasser – deren Wurzeln übrigens in Lungern sind – verbinden Pop, Jazz und Volksmusik und werden im akustischen Gewand vorgetragen. Die Songs auf Mundart berühren das Herz und enthalten immer auch eine Prise Melancholie. Bei ihrem Projekt «Schattenbruch» tritt die Musikerin Antonia Gasser solo oder im Trio auf – für das Konzert in Lungern spannt sie mit der Sängerin und Violinistin Helen Maier zusammen: Das Duo bringt Songs mit mehrstimmigem Gesang auf die wunderschöne Freilichtbühne direkt am Lungernsee.

Weitere …

Samstag, 24.06.2023
Umelungere ab 13:30 Uhr, div. Orte Dorf Lungern
Die Abendspinnerinnen erzählen an vier Stationen Geschichten

Sonntag, 06.11.2022
17 Uhr Kapelle Bürglen, Bürglen
Trio Sorelle, Musikalisches Streitgespräch über den Lungerersee

Donnerstag, 10.11.2022
20.30 Uhr Elliott’s Cafe Bar & More, Lungern
Troja, Klavierjazz organisiert von JazzMusik in Sarnen

Sonntag, 05.03.2023
17 Uhr Musikaula, Mehrzweckgebäude, Lungern
Liv Rohrer – Klassischer Gesang mit Piano

Samstag, 22.04.2023
20 Uhr Uhr Campo, Brünig Indoor, Lungern
Peter Ming – Vortrag
«Die bewegte Geschichte des Lungerersees»

Frühling
Brünig Indoor, Lungern
Alles zum Thema Trocken / Nass
Ausstellung zum Vortrag von Peter Ming

Samstag, 29.04.2023
19 Uhr Generalversammlung Pro Lauwis im Bahnhöfli, Lungern
20 Uhr Konzert mit Albin Brun und Kristina Brunner, Volksmusik

Samstag, 13.05.2023
10-16 Uhr, Schulhausplatz, Kinder und Familienprogramm
Karawagen – unterwegs mit Geschichten

Der Verein ProLauwis bereichert das kulturelle Leben in Lungern seit rund 30 Jahren mit Kulturanlässen aus den verschiedensten Sparten – das geht von klassischer Musik über Lesungen und Jazz, bis hin zu Sing- und Songwriting oder Volksmusik. Dabei wird einheimisches Schaffen bekannt gemacht, werden junge Talente gefördert und renommierte Künstler:innen nach Lungern geholt. Bespielt werden verschiedene Lokale und geeignete Orte wie die Aula, die Kapelle oder je nach Anlass sogar der alte Kirchturm und das Seebad.

Wer sich in unserem Verein engagieren möchte, ist herzlich willkommen! Sei es als engagiertes Vorstandsmitglied oder als interessierte Kulturgänger:in. Mit einem Jahresbeitrag von 100 Franken (Einzelpersonen/Paare) können alle etwa sieben Veranstaltungen kostenlos besucht werden. Nichtmitglieder bezahlten pro Veranstaltung 20.-, bzw. 10.- Franken. Das Jahresprogramm wird jeweils Mitte August per Post an unsere rund 120 Mitglieder zugestellt.

Möchten Sie auch Mitglied werden? Super! Schreiben Sie uns: kontakt@prolauwis.ch.

Vorstand ProLauwis: Liliane Bürli und Christine Weber (Co-Präsidium), Catrigna Gasser (Aktuarin), Karin Krattenmacher (Finanzen). www.prolauwis.ch